Werni Baumgartner neu im SFL-Komitee

Eine Veränderung des Modus im Schweizer Fussball wurde heute an der Versammlung der SFL offiziell vertragt, dafür wählten die Klubvertreter SCK-Präsi Werni Baumgartner ins Komitee der Swiss Football League (SFL). «Diese Wahl freut mich, besonders weil mit Maurice Weber und mir nun zwei Vertreter der Challenge League in diesem Gremium sitzen», sagt Werni Baumgartner.

Neben Werni Baumgartner und Maurice Weber (FC Wil) ist neu auch Matthias Hüppi (St.Gallen) ein Mitglied des 9-köpfigen Komitees – und Heinrich Schifferle wurde in seinem Amt als Präsident bestätigt.

Das Komitee der SFL besteht aus dem Präsidenten und acht Mitgliedern. Ihnen obliegt die Führung der SFL, insbesondere die Vorbereitung und Einberufung der GV, die Vorbereitung des Budgets und der Jahresrechnung sowie die Ernennung der Mitglieder der beratenden Kommissionen und der Lizenzadministration.

Mehr Infos

X