U16: Verdienter Sieg gegen den Leader

Nach zwei unbefriedigenden Niederlagen in der Meisterschaft musste eine Reaktion zu erkennen sein. Die Reaktion war spürbar und vor allem ersichtlich. Auf dem Platz war ein Team voller positiven Emotionen, Duelle wurden gesucht, gewonnen und mit spielerischen Mitteln dem Gegner das Leben schwer gemacht.

Auch ein zweimaliger Rückstand konnte uns nicht aus der Bahn bringen. Wir waren vor dem Tor präsent, waren mutig und zeigten Spielfreude. Der Sieg war an diesem Tag verdient. Die Mannschaft hat ihr potenzial aufgezeigt. Wenn wir als Team agieren, dann können wir jeden Gegner schlagen.

SC Kriens vs. FC Rapperswil-Jona 4:2 (1:1)

Tore: 2 x Bösch, Tafa und Popovic

SCK U16: Egli, Rösli, Tafa, Popovic, Weber, Cvetkovic, Prud Hommes, Novalic, Bösch, Marcolino und Barmettler

Auswechslungen: Zelger, Sahiti, Theiler und Fetaj

Bemerkungen: SCK U16, Bajrami, Sadriu, Schelbert, Wittwer und Alcantara (verletzt), Hüsler und Studer (Aufgebot anderes Team)

Bericht: Luciano Santoro

X