U16: Klarer Sieg in Zürich

Nach dem enttäuschenden 2-2 vor einer Woche vs. Rapperswil, war für uns ein Weiterkommen ins U-16 Cup Achtelfinal sehr schwierig. Rappi müsste Punkte liegen lassen oder mindestens 1 Strafpunkt holen. Was leider nicht der Fall war. Trotzdem wollten wir das letzte Gruppenspiel in Zürich gewinnen.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, der Gegner hatte zwar mehr Spielanteil, wir hatten aber viel mehr Torchancen. Nach einem verschossenen Penalty und 45 intensiven Minuten, stand es 2-1 aus Kriens Sicht zur Pause. In der zweiten Halbzeit war der Spielanteil ausgeglichen, wir liessen aber in der Defensive nichts anbrennen und verwerteten unser Chancen hervorragend. Dabei glänzten Bucher mit 3 und Teixeira mit 2 Toren.

Das Resultat hätte durchaus auch höher sein können. Fazit des Spiels: Wir haben zwar viele Tore geschossen, unser Aufbauspiel muss aber definitiv in den nächsten Wochen besser werden. Unser erstes Saisonziel haben wir nicht erreicht aber können trotzdem positiv auf die ersten 5 Pflichtspiele (4 Siege, 1 Unentschieden) zurückblicken. Jetzt werden wir uns auf die kommende Meisterschaft fokussieren.

Team Zürich/Red-Star : SC Kriens 1:6 (1:2)

Tore: 27’ 1:0, 29’ Bucher 1:1, 36’ Bucher 1:1, 74’ Teixeira 1:3, 83’ Komani 1:4, 88’ Teixeira 1:5, 90+4’ Bucher 1:6

SCK: Heller; Villalba (88’ Reyes), Adiller, Epp, Hüsler (20’ Salihi); Hasler, Bucher, Bassiouni (60’ Komani); Oliveira, Künzli (46’ Teixeira), Friedli
Bemerkungen: Cornacchini, Gamper, Campisi (Verletzt), Küttel (Krank)

Bericht: Team U16

X