U16: Gerechtes Unentschieden in Fribourg

Wir hatten im ersten Umgang überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel. Wir sind nur dem Ball und Gegner hinterhergelaufen. Nach Ballgewinn gaben wir den Ball sofort wieder her. Der Gegner spielte aber auch einen tollen und gepflegten Fussball. In der Pause wurden die Ursachen dafür mit klaren und konstruktiven Worten angesprochen. Wir kamen wie verwandelt aufs Feld. Wir standen näher und viel aggressiver zum Gegner, zeigten einen grossen Willen das Spiel noch zu drehen und traten plötzlich als eine tolle Einheit auf. Mit ein wenig mehr Glück im Abschluss, oder dem einten oder anderen Schiedsrichterentscheid, hätten wir das Spiel gewinnen können. Aber sicher ein gerechtes Resultat mit klaren Vorteilen des Gegners in der 1. Halbzeit und ebenso klaren Verhältnissen unsererseits in Hälfte 2.

Team AFF-FFV Fribourg : SC Kriens 1:1 (1:0)

Tore: 37’ 1:0, 72’ Friedli 1:1.

SCK: Heller; Villalba (62’ Friedli), Bucher, Epp, Hüsler; Salihi (86’Adiller), Bassiouni, Küttel; Oliveira, Künzli (46’ Reyes), Teixeira.

Bemerkungen: Cornacchini, Gamper, Campisi (Verletzt), Komani, Hasler (Ferien)

Bericht: Team U16

 

X