U15: Verdient gewonnen

Nach der sehr unnötigen Niederlage letzte Woche in Baden war eine Reaktion erforderlich. Die Stärken des Teams Zürich-Oberland lagen ganz klar in der Offensive. Wir erwarteten einen sehr offensiven Gegner. Überraschenderweise stand aber der Gegner sehr tief.

Wie in jedem Spiel versuchten wir einen abwechslungsreichen Fussball zu spielen. Dies gelang uns auch gut. Mit einem 2:0 Polster konnten wir in die Pause gehen. Aus unnötigen, unerklärlichen Gründen verloren wir innerhalb fünf Minuten den Faden und so stand es plötzlich 2:2.

Wir waren an diesem Samstag die bessere Mannschaft und die Jungs wollten unbedingt den Sieg auch nach diesem Rückschlag. Und nach einer sehr schönen Ballkombination konnte Lauro in der 86. das Siegestor erzielen.

Die Mannschaft spielt über weite Strecken sehr guten Fussball. In der Defensive stand man meistens gut, unnötige, Schwächephasen müssen aber unbedingt vermieden werden.

SC Kriens – Team Zürich-Oberland 3:2 (2:0)

SCK U15: Biedermann, Müller, Duss, Vogler, Buser, Prud Hommes, Wicki, Studer, Macolino, Regamey und Barmettler

Auswechslungen 2. Halbzeit: Escher, Waldis, Stankovic und Krummenacher

Bemerkungen: SCK U15, Müller, Sadriu, (verletzt), Weber, Sahiti, Anselmi, Bajrami und Zelger (Nicht im Aufgebot)

Bericht: Luciano Santoro

Kommentieren

achtzehn + zwanzig =

X