U15: Mit Leidenschaft und Wille

Nach der sehr unglücklichen Niederlage gegen den FC Red-Star Zürich wollten wir wieder zu Hause im Kleinfeld gegen den Leader aus Schaffhausen punkten. Wir waren von Anfang an sehr aufsässig und liessen dem Gegner wenig Spielraum.

Verdientermassen gingen wir auch nach 25 Minuten in Führung und hatten in der ersten Halbzeit noch weitere Abschlussmöglichkeiten. Leider, und wieder nach einem individuellen Fehler, glich der FC Schaffhausen in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit aus.

Die zweite Halbzeit war dann ausgeglichener und es wurde guter Fussball gespielt. Die Mannschaft hat gezeigt, zu was sie fähig ist. Wir sind gegen den Leader mit Mut, Wille, Leidenschaft und als Team auftreten und haben uns diesen Punkt sehr verdient. 

SC Kriens – FC Schaffhausen 1:1 (1:1)

Tor: Barmettler

SCK U15: Trautmann, Weber, Duss, Wicki, Sadriu, Zelger, Studer, Buser, Macolino Regamey und Barmettler

Auswechslungen 2. Halbzeit: Müller Lian, Krummenacher und Prud Hommes

Bemerkungen: SCK U15, Bajrami (verletzt), Rösli und Vogler (Aufgebot anderes Team), Waldis, Anselmi und Stankovic (nicht im Aufgebot) Escher (krank)

Bericht: Luciano Santoro

X