U15: Guter Start in die Rückrunde

SC Kriens vs. FC Red Star Zürich 3:1 (2:0)

Tore: Teixeira, Toggenburger und Oliveira

SCK U15: Heller, Müller, Epp, Bucher, Banz, Salihi, Teixeira, Campisi, Bassiouni, Oliveira, Toggenburger

Auswechslungen in der 2. Halbzeit: Klinke, Friedli, Adiller, Kaufmann

Bemerkungen: Cornacchini, Bonorva, Doran, Glover, Fontana, Hofer, Villalba, Wicki, Komani (nicht im Aufgebot), Hüsler und Bienz (Aufbautraining)
 

 

Die ersten 20 Minuten waren wir spielbestimmend, der Gegner kam sehr selten zu guten Torchancen. Leider verpassten wir es, bereits sehr früh in Führung zu gehen. Gut herausgespielte Kombinationen wurden nicht verwertet respektive wir agierten zu kompliziert vor dem Tor. Nach knapp sieben Minuten war das Führungstor dann doch die logische Folge unserer Feldüberlegenheit.

Nach 20 Minuten aber gaben wir das Spiel aus der Hand. Die Mannschaft aus Zürich hatte mehr Ballbesitz, kam aber nie richtig gefährlich vor unser Tor und dank einem guten Pressing im Mittelfeld schossen wir das zweite Tor noch vor der Pause. In der zweiten Halbzeit waren wir zwar weniger dominant, hatten den Gegner aber gut im Griff. Nach einem Fehler in der Defensive konnte der Gegner mittels Penalty allerdings auf 2:1 verkürzen. Unsere Reaktion auf dieses Gegentor war aber stark und in der Nachspielzeit schossen wir so auch sehr verdient das dritte Tor. Es war ein guter Auftritt der Mannschaft.

Bericht: Luciano Santoro

Kommentieren

18 + sechzehn =

X