U15: Drei Punkte in Chur

Nachdem wir vor einer Woche gegen GC knapp als Verlierer vom Platz mussten, zeigten wir eine Reaktion und gewannen verdient mit 3:1 in Chur gegen das Team Südostschweiz.

Wir starteten sehr gut in die Partie und konnten bereits nach 90 Sekunden durch Lauro in Führung gehen. Nach fünf Minuten musste die Partie wegen des schlechten Wetters unterbrochen werden. Nach den Restart versuchten wir weiterhin offensiv zu spielen und zur Pause hätte das Resultat eigentlich viel höher sein müssen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir nicht mehr überzeugen – zu viele Fehlpässe oder unnötige Ballverluste, dazu mehrere hundertprozentigen Torchancen die nicht genutzt wurden. Dem Gegner liessen wir aber nicht viele Chancen und deshalb stand es am Schluss 3:1 für uns. Das Spiel war zwar kein Hingucker, wichtig waren aber die verdienten drei Punkte.

Nächsten Samstag empfangen wir das Team Rheintal/Bodensee und natürlich möchten wir unser Siegesserie weiter ausbauen.

Team Südostschweiz  vs. SC Kriens 1:3 (0:1)

Tore: 2’ 0:1 Lauro Buser , 53’ 0:2 Albin Vrangaloski, 63’ 1:2, 89’ Lucas Pinto

SCK: Bussmann; Kabashi, Bringold, Emmenegger, Qerimi; Peter (55’ Tamang), Vrangaloski (65’ Misljenovic), Pandurovic (65’ Müller), Buser, Selishta; Pinto

Bericht: Team U15

X