Schweizermeister U15: DANKE, DANKE JUNGS

Über die ganze Saison standen am Matchtag einige Merkmale auf einem Plakat, wo wir in der Kabine aufhängten und wir im Spiel umsetzten wollten. An diesem letzten Spieltag, stand auf mehrere Plakate einfach nur: «DANKE, DANKE JUNGS»

Es hat einfach unglaublich Spass gemacht mit dieser Mannschaft zu arbeiten. Das Team hat für den Erfolg die ganze Saison hart gearbeitet. Laufbereitschaft, Wille, Ehrgeiz, Leidenschaft und Team-Spirit gezeigt, aber auch in gewissen Momenten den Spass-Faktor nicht vergessen.

Auch wenn es im letzten Spiel um nichts mehr ging, zeigten die Jungs wieder einmal eine starke Leistung. Der Gegner wurde über 90 Minuten klar dominiert. Nach dem Spiel fand die Pokalübergabe statt und die Meisterfeier fand danach im Kleinfeld statt. Spieler, Eltern, Geschwister verbrachten einen wunderschönen Grillabend. Ein tolles organisiertes Salat- und Dessertbuffet durch die Eltern, zeigte wieder einmal den Zusammenhalt dieser Mannschaft.

Einige Fakten zur Saison 2017/18

  • 26 Spiele und 68 Punkte (22 Siege, 2 Unentschieden, 2 verloren. 12 Punkte vor dem Zweitplatzierten)
  • 109 Tore. Am meisten Tore geschossen
  • 30 Tore. Am wenigsten Tore erhalten,
  • Jannik Nikaj mit 36 Tore wird zusammen mit Carmine Chiappetta (FC Schaffhausen, Nationalspieler) Torschützenkönig
  • Teilnahme am Cup-Finaltag in Zürich

SC Kriens – Team Rheintal/Bodensee 8:1 (3:1)
Torschützen: Jannik Nikaj (3x), Tchere Mulanga (2x), Boris Rancic (2x) und Avdi Berisha (1 x)

SCK U15: Blättler, Rancic, Hoti, Näf, Gautschi, Shala, Fischer Nico, Mulanga, Carmona de Castro, Luchs, Nikaj
Folgende Auswechslungen wurden in der 2. Halbzeit getätigt: Besse, Berisha, Ciaranfi und Lukaj

Bemerkungen: SCK U15, Mwakassa (verletzt) Meyer, Kryeziu, Bosic, Huruglica (Nicht im Aufgebot)

Bericht: Luciano Santoro

X