Tolles Fussballspiel gegen Aarau

90 Wörter für 90 Minuten
Viel besser als der SCK in der ersten Halbzeit kann man nicht Fussball spielen. Das Heimteam setzte Aarau unter Druck, hatte Zug und Tempo in der Offensive und erspielte sich einige Grosschancen. Die 2:0 Führung zur Pause war schmeichelhaft für die Gäste. Aber Aarau kam zurück, drückte dem Spiel nach dem Seitenwechsel den Stempel auf, der SCK lauerte, kam aber phasenweise kaum mehr aus der eigenen Abwehr. Die Aargauer nutzen ihre Vorteile, schossen zwei Tore und nehmen einen Punkt mit. Trotz zwei Alutreffern der Platzherren. Kurzum, es war ein tolles Fussballspiel.

SC Kriens vs. FC Aarau 2.2 (2:0)
Stadion Kleinfeld 1620 Zuschauer

Tore: 7′ Dzonlagic 1:0, 29′ Siegrist 2:0 (Pen.), 67′ Karanovic 2:1, 81′ Karanovic 2:2 (Pen.)

SC Kriens: Enzler, Fanger, Fäh, Elvedi, Maijatovic, Wiget, Sadrijaj, Siegrist (87′ Ulrich), Dzonlagic (70′ Costa), Sulejmani (76′ Sukacev), Chihadeh

FC Aarau: Nikolic, Thaler, Schindelholz, Obexer, Zverotic, Jäckle, Neumayr (90′ Almeida), Tasar (46′ Misic), Schneuwly (82′ Rossini), Maierhofer (46′ Karanovic)

Bemerkungen: SC Kriens ohne Selmani (verletzt), Urtic (krank), Hasanaj, Seferagic, Kleiner, Rüedi (alle abwesend)

Statistik und Höhepunkte

 

 

 

X