Testsieg gegen den Schweizer Meister

Frühaufsteher waren im Vorteil heute. Wir testeten um 10.30 Uhr im Stade de Suisse gegen YB und lieferten dabei sehr gute 90 Minuten ab. YB hatte, und das ist nachvollziehbar, mehr Spielanteile, aber nicht mehr Torchancen. Wir liessen den Ball auch in Bedrängnis laufen und schalteten nach Ballgewinn schnell um – und das sah phasenweise richtig gut aus. Ein Auftritt der Laune macht und alle SCK-Fans für die frühe Anspielzeit entschädigte.

Weiter gehts am Dienstag mit dem Test gegen den SC Cham im Kleinfeld (19 Uhr). Am Sonntag kommt dann der FC Vaduz zum Saisonauftakt ins Kleinfeld – Anpfiff 16:00 Uhr.

BSC YB – SC Kriens 0:2 (0:1)

Stade de Suisse, 500 Zuschauer

Tore: 13’ Tadic 0:1. 59’ Kukeli 0:2

SC Kriens: Osigwe, Costa (74’ Urtic), Alessandrini, Berisha, Mijatovic, Ulrich (76’ Bahadir), Sadrijaj (87’ Wiget), Kukeli (76’ Bürgisser), Dzonlagic (87’ Kleiner), Tadic, Abubakar (53’ Hoxha)

YB: Wölfli, Janko, Malula (85’ Dangubic), Bürgy, Schüpbach, Martins (72’ F. Pereira), Teixeira, Gaudino, Petignat, Spielmann, Mambimbi

Bemerkungen: SC Kriens ohne Siegrist, Zizzi, Elvedi, Fäh (alle abwesend), Fanger (verletzt)

Kommentieren

fünfzehn − neun =

X