Test-Niederlage gegen Basel

Erster Test der neuen Saison – und es ging gleich gegen den FC Basel. Der SCK zeigte einen ansprechenden ersten Auftritt und präsentierte sich in der ersten Halbzeit ungemein effizient und spielfreudig. An Engagement mangelte es dem SC Kriens auch nach dem Seitenwechsel nicht, nun war es aber der FC Basel, sprich vor allem Afimico Pululu, der die sich bietenden Torchancen zu nutzen wusste.

Der SC Kriens testet bereits nächsten Dienstag das nächste Mal, dann im Kleinfeld gegen den FCZ-Nachwuchs, Anpfiff 18:30 Uhr.

FC Basel vs. SC Kriens 4:2 (0:2)
Nachwuchs-Campus Basel 600 Zuschauer

Tore: 19′ Dzonlagic 0:1, 34′ Hoxha 0:2, 53′ Pululu 1:2, 56′ VonMoos 2:2, 76′ Pululu 3:2, 86′ Pululu 4:2

SC Kriens: Osigwe (46′ Brügger), Elvedi (70′ Hoxha), Mijatovic (70′ Costa), Costa (46′ Kleiner), Fäh (70′ Sadrijaj), Sadrijaj (46′ Wiget), Kukeli (46′ Bürgisser), Abubakar (70′ Dzonlagic), Dzonlagic (46′ Ulrich), Hoxha (Testspieler) (46′ Qela, Testspieler), Tadic (46′ Wicht, Testspieler)

FC Basel (1. Halbzeit): Nikolic, Gubinelli, Jankowski, Alderete, Petretta, Kuzmanovic, Stocker; Kalulu, Campo, Bua, van Wolfswinkel
FC Basel (2. Halbzeit): Nikolic (70′ Steffen), Stabile, Lurvink, Balanta, Riveros, Frei, Marchand (88′ Spataro), Suter, Zuffi, Pululu, von Moos

Bemerkungen: SC Kriens ohne Siegrist, Fanger, Selmani und Urtic (alle verletzt), Berisha (abwesend)

X