Manu Fäh verlässt den SC Kriens

Manu (27) wechselte vor sechs Jahren vom FCL-Nachwuchs zu uns und wurde im Kleinfeld schnell zum Leistungsträger. Exakt 120 Partien bestritt er im SCK-Dress und stieg mit uns von der 1. Liga bis in die Challenge League auf.

Manu trug mit seiner Persönlichkeit und seiner Spielintelligenz auf dem Feld und der kameradschaftlichen und ruhigen Art neben dem Platz viel zu den erfolgreichen letzten Jahren unserer 1. Mannschaft und des ganzen Vereins bei. Manu hat sich nun dazu entschieden, seinen in diesem Sommer auslaufenden Vertrag bei uns nicht mehr zu verlängern und sportlich einen neuen Weg einzuschlagen.

«Zwei Aufstiege, zwei Cup Viertelfinals und viele tolle Siege durften wir zusammen feiern. Manu war ein fester Bestandteil des SCK Wiederaufbaus. Ich bedaure seinen Entscheid sehr, kann ihn aber auch nachvollziehen», sagt SCK-Sportchef Bruno Galliker.

Wir sagen DANKE Manu für sechs Jahre grünweisses Herzblut, für dein Engagement für unseren SC Kriens auf- und neben dem Feld. Wir wünschen dir eine möglichst schnelle Genesung und hoffentlich bis bald mal wieder im Kleinfeld.



X