Grünweisse Geschichte: Cuphalbfinal im Kleinfeld

Vor 10 Jahren rollte der FC Basel ins Kleinfeld. Auf dem Programm stand der erste (und bisher letzte) Cuphalbfinal mit SCK-Beteiligung. Das Stadion Kleinfeld wurde provisorisch vergrössert, eine mächtige Stahltribüne ragte Richtung Pilatus und beim SC Kriens schickte man sich an, eine Sensation zu schaffen. Zuerst aber duellierten sich die Krienser-Jugendfreunde Valentin Stocker und Dani Fanger abseits des Feldes beim legendären Tipp-Kick-Duell in der Kleinfeld-Dusche.

 

 

Einige Tage später gings am Ostermontag 2010 dann auf dem Platz zur Sache – und viel hätte nicht gefehlt und der SC Kriens wäre an den Cupfinal in den St. Jakob Park gereist…

 

 

Spieltelegramm

SC Kriens vs. FC Basel 0:1 (0:1)
Stadion Kleinfeld 5000 Zuschauer

Tor: 17′ Almerares 0:1

SC Kriens: Djukic, Imholz (83. Karanovic), Ferricchio, Baumann, Fanger, Foschini, Darbellay, Mangold (64. Tadic), Souto (61. Thüring), Nascimento, Pacar

FC Basel: Colomba, Zanni, Abraham, Cagdas, Safari, Gelabert, Da Silva (69. Carlitos), Zoua (84. Shaqiri), Huggel, Stocker (76. Schürpf), Almerares

Bemerkungen: Kriens ohne Hasic (verletzt), Pekas, Shalaj und Bachmann (alle nicht im Aufgebot). Basel ohne Costanzo, Streller, Frei und Cabral (alle verletzt)

 

Bilder Tribünenbau

 

X