Frauen: Trainingsauftakt mit Neuzugang

3 °C und Regen sind nicht gerade optimale Wetterverhältnisse für ein Fussballtraining. Die SCK Frauen trotzten den winterlichen Verhältnissen im Dienstagabend und starteten mit dem ersten Aussentraining in die Rückrunde. Mit dabei auch der Winter-Neuzugang.

Erst in 96 Tagen startet die Rückrunde für die Krienserinnen und trotzdem rollte der Ball gestern wieder auf dem neuen Kunstrasen im Kleinfeld. Einmal wöchentlich wird im neuen Stadion trainiert, eine zweite Trainingseinheit in der Halle wird dem Kraftaufbau gewidmet. Es verbleiben gut drei Monate, um sich den nötigen Feinschliff für den Rückrundenauftakt gegen den Leader Arzo zu holen.

Am Aschermittwoch reisen die SCK Frauen nach Verona ins viertägige Trainingslager und werden dort ihr erstes Testspiel absolvieren. Im März geht es dann Schlag auf Schlag mit mehreren Freundschaftsspielen, unter anderem gegen den Leader aus der 3. Liga, einem 2. Liga Team sowie dem Tabellenführer der anderen 4. Liga Gruppe.

Testspiele:

Sa 16.03.2019, 20:15             FC Horw (3.L)            –           SC Kriens (4.L)

Sa 23.03.2019, 18:45             SC Kriens (4.L)          –           FC Adligenswil (2.L)

So 24.03.2019, 13:00             SC Kriens (4.L)          –           Team Unter-Emmental (3.L)

Sa 30.03.2019, 18:00             SC Kriens (4.L)          –           FC Küssnacht a/R (4.L)

Saisonstart:

So 14.04.2019, 16:15             SC Kriens (4.L)          –           ASM Arzo Femm. (4.L)

Mit Belinda Rüttimann erhalten die SCK Frauen eine weitere Verstärkung für die Rückrunde. Die Offensivspielerin hat wie bereits einige weitere Spielerinnen eine Vergangenheit in der ehemaligen SCK U-18 Mannschaft. Wir freuen uns, Belinda wieder auf dem Platz zu sehen und heissen den Neuzugang herzlich willkommen im Kleinfeld.

Kommentieren

1 × 4 =

X