Frauen: Liegt nochmals eine Cup Überraschung drin?

Nach zwei denkwürdigen Cup Auftritten im Herbst 2017 stehen die Krienserinnen im Viertelfinal des IFV Frauen Cup. Mit dem SK Root kommt am Mittwoch der aktuelle Tabellenführer der 3. Liga aufs Kleinfeld.

Die Erinnerungen sind immer noch sehr präsent. Wir schreiben den Mittwoch, 13. September 2017. Der SC Cham aus der 3. Liga zu Gast in der ersten Cup-Runde. Die 90. Spielminute ist angebrochen beim Stand vom 1:1. Mit dem letzten Angriff hebt Lea Laky den Ball über die Torhüterin und schiesst den Underdog aus Kriens eine Runde weiter. Oder der Mittwoch, 18. Oktober 2017. Der Zuschaueraufmarsch war im Achtelfinal gegen SG Obwalden schon um einiges grösser. Die Krienserinnen kämpfen wieder verbissen und schicken den Gegner mit 3:1 nach Hause.

Erinnerungen, die einem niemanden mehr nehmen kann. Am kommenden Mittwoch soll die Reise weitergehen und ein neuer denkwürdiger Moment dazukommen. Als Underdog im eigenen Stadion konnten beim SCK schon viele tolle Fussballmomente erlebt werden. Die Girls in Green sind hungrig und wollen nichts unversucht lassen um ins Halbfinal einzuziehen.

Das SCK Beizli Team scheut keinen Aufwand und wird sogar den Grill anwerfen. Leckere Bratwürste im Kleinfeld geniessen? Das gab es schon länger nicht mehr. Ein Grund mehr vorbeizuschauen und die SCK Frauen bei diesem Cupfight zu unterstützen. Mit oder ohne Bratwurst.

Für alle Daheimgebliebenen werden wir erstmals mit der SFV Match Highlight App die besten Szenen live publizieren. Ab 20.15 Uhr geht es auch hier los:

Match Highlights: SC Kriens – SK Root oder wie gewohnt mit unserem Liveticker:  SC Kriens – SK Root

SC Kriens Frauen – SK Root (3. Liga), Kleinfeld Kriens, 18. April 2018, Anpfiff 20.15 Uhr