FE14: Niederlage gegen Team IFV Luzern-Nord

Die Bereitschaft fehlte. Ein Heimteam, das alles gab – ein Gästeteam, dass diesbezüglich Luft nach oben hatte.  Daher ein verdienter Sieg, den die Krienser akzeptieren müssen.  Es bleibt eine Woche Zeit, sich diese Tugend wieder anzueignen. Das Potential dazu ist vorhanden. Also wieder Vollgas geben. Ganz einfach.

Samstag, 14.04.2018, 11:00 Uhr

Schötz Wissenhusen, Kunstrasen

SC Kriens: Heller, Hüsler, McCarthy, Wicki, J. Müller, Bucher, Vogel, Bassiouni, Klinke, Banz, Himaj, Schurtenberger, Friedli, Kaufmann

Tore: 14. 1:0, 18. 1:1, 46. 1:2, 76. 2:2, 90. 3:2

Bericht: Team FE-14