FE12: Road to Schaffhausen

Die FE12 startete am 15. Dezember am Indoor Masters in Kriens mit dem Ziel sich für das Finalturnier 2020 in der BBC-Arena in Schaffhausen zu qualifizieren. Diese Aufgabe gestaltete sich von Beginn weg schwieriger als gedacht, musste man sich doch zuerst an die Umstellung von fünf auf vier Feldspieler gewöhnen. Spielten wir noch ein Tag vorher am Hallenturnier in Rothenburg (3. Platz).

So kam es, dass man die Gruppe nur auf Platz 3 abschliessen konnte. Wer dachte, dass mit den Kriensern heute nicht mehr zurechnen ist, dachte falsch denn ab der Zwischenrunde spielten sich die Krienser mit schönstem Hallenfussball zum Erstaunen aller bis in den Final. Im Finale legten wir nochmal eine Schippe drauf und zeigten ein erstklassiges Spiel gegen den FC Oftringen und gewannen mit 4:0. Ziel erreicht, wir fahren nach Schaffhausen ans Finalturnier. 

Der zweite Höhepunkt des Tages war die Wahl des «Best Players». Diese ging ebenfalls nach Kriens. Liam Hauser wurde von der Jury zum best Player des Turniers gewählt. Die ganze Mannschaft gratuliert Liam zu diesem schönen Erfolg.   

Bericht: Team FE-12

X