FE-14: Reaktion gezeigt

Im Heimspiel gegen die FTC Team FTC-Mendrisiotto zeigten die Kriens eine Reaktion auf die v.a. einstellungsmässige nicht geglückte letzte Partie. Konzentriert und gewissenhaft, dies war die Basis für den verdienten Heimerfolg. Der Gast aus dem Tessin versuchte über die gesamte Zeit, paroli zu bieten, musste sich aber dennoch geschlagen geben. Freude macht, dass sich die Krienser immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste spielen konnten.

Samstag, 10.03.2018, 14:00 Uhr

Kleinfeld Kriens, Kunstrasen

SC Kriens: Heller, J. Müller, Wicki, McCarthy, Hüsler, Bucher, Vogel, Bassiouni, Klinke, Oliveira Correia, Cornacchini, Banz, Himaj, Bonorva, Rondinelli

Tore: 17. 1:0, 18. 2:0, 44. 3:0, 62. 4:0, 84. 5:0, 85. 6:0

Bericht: Team FE-14