FE-14: Erfolgreicher Abschluss

Im letzten Meisterschaftsspiel der Vorrunde zeigte die FE-14 eine starke Leistung gegen die Old Boys aus Basel. Konzentriert, zielstrebig, aufsässig, entschlossen. Dem Gast wurde keine Zeit gelassen, sich zu entfalten. Damit provozierten die Krienser Ballverluste, um dann mit einem schnellen Umschaltspiel zum Abschluss zu kommen. Dies gelang immer wieder. Teilweise war es fast zu viel des Guten: Hier gilt es zwischen Ball sichern und zirkulieren lassen und schnellem Spiel nach vorne je nach Situation die richtige Wahl zu treffen. Ein hoher Anspruch, zugleich aber Ansporn.
Fazit: Sehr verdient, da aus eigener Kraft erreicht. Damit ist für die FE-14 der 9er-Fussball Geschichte, es folgt nun der Wechsel in das 11er-Spiel. Es wartet eine spannende Entwicklung.
SC Kriens – Old Boys Basel 7:3
Kleinfeld Kriens
Tore: 9. 1:0, 17. 2:0, 21. 3:0, 28. 3:1, 39. 4:1, 40. 5:1, 56. 6:1, 61. 6:2, 80. 7:2, 88. 7:3 
SC Kriens: Müller, Keller, Wicki, Duss, Banz, Bajrami, Huber, Stankovic, Macolino, Regamey, Bösch, Buser, Prud’Homme, Zelger
X