FE-13: SC Kriens – Team Zugerland 7:5

1.Halbzeit

Am Anfang hatten wir mühe im Mittelfeld. Wir kamen immer besser ins Spiel und konnten unser Spiel mit einem gepflegten Spielaufbau und guten Kombinationen spielen. Die Chancen hatten wir. Doch das Team Zugerland ging früh in der 3. Minute in Führung. Wir waren geduldig und konnten in der 10. Minute durch einen Doppelschlag in Führung gehen. Wir konnten das Tempo hochhalten. Es war einen attraktiven spannenden und offenen Schlagabtausch. Wir schossen in der 18. Minute das 3:1. Wir konnten diese Führung keine 5 Minuten halten. Schade. Zur Pause führten wir mit 3:2.

2.Halbzeit

Wir wechselten gleich 5 Spieler und der Torhüter. Wir konnten unser Spiel gestalten und kamen auch wieder zu Chancen, nutzten Sie wieder nicht. Wie im 1. Drittel ging Team Zugerland wieder in Führung. Wir kehrten die Partie und gewannen auch dieses Drittel mit 2:1. Zur Pause führten wir mit 5:3.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals und hatten wieder mühe und kassierten prompt 2 Tore. Wir steigerten uns und glichen die Partie in diesem Drittel wieder aus. Es war eine unterhaltsame Partie mit einem 2:2 in diesem Drittel. Durch diese tolle Mannschaftsleistung verdienten wir uns diesen Sieg. Auf diesen Sieg haben wir die ganze Woche gearbeitet. Bravo.

Torschützen: 3x Luca, Navid, Fatlind, 2x Marco M.

SC Kriens: Noah, Lukas, Jamie, Marco B., Lauro, Livio, Fatlind, Yann, Andri, Imad, Marco M., Jasha, Navid, Ensar, Luca

Bericht: Benny Portmann