FE-13: IFV Nord – SC Kriens 11:3

1.Halbzeit

Wir spielten ein hohes offensives Pressing und kamen zu unseren Chancen. Wir verpassten die Chancen um in Führung zu gehen. Doch auch IFV Nord hatten Chancen. Es ging hin un her. Es war eine unterhaltsame Partie nach 6 Minuten ging IFV Nord in Führung. Wir konnten 10 Minuten später ausgleichen. Doch ab der 22. Minute liefen wir 3 mal in einen Konter und IFV Nord führte zur Pause mit 5:1.

2.Halbzeit

Wir wechselten 4 Spieler aus. Wir konnten das Tempo und vor allem das einfache Passspiel nicht umsetzen. Wir konnten das Spiel ausgeglichen gestalten und dieses Drittel endete 2:1 für IFV Nord.

3.Halbzeit

Wir wechselten nochmals 4 Spieler aus. Wir machten dort weiter wo wir aufgehört haben. Wir kreierten Chancen nutzten Sie nicht und kassierten prompt wieder Tore.

Am Schluss konnten wir froh sein, dass wir nicht mehr Tore kassierten. Wir waren keine Mannschaft und konnten unser Kombinationsspiel nicht zelebrieren.

SC Kriens: Noah, Andri, Jamie, Luca, Marco M., Marco B., Jasha, Livio St. Imad, Lauro, Navid, Yann, Ensar

Torschützen: Marco M., Livio Stalder, Marco B.

Bericht: Benny Portmann