FE-12: Drei Punkte zum Start

So sieht wohl der perfekte Start in die Saison aus. Keine 2 Minuten waren gespielt und schon bejubelten wir den Führungstreffer. Das gab uns mächtig Selbstvertrauen und wir spielten zügig nach vorne. Nachdem wir weitere gute Chancen nicht verwertet hatten, konnte wir in der 20. Minute auf 2:0 erhöhen.

Zu Beginn des zweiten Drittels waren es die Buochser, welche eher mehr vom Spiel hatten und so durch einen Stellungsfehler zum 1:2 verkürzten. Große Torchancen ließen wir jedoch fast keine zu und als es einmal kritisch wurde, war unser Torwart zur Stelle. Wichtig war, dass Arlia in der 44. Minute den wegweisenden dritten Treffer für uns erzielen konnte, denn danach hatten wir die Begegnung wieder unter Kontrolle.

Im dritten Drittel mussten wir wegen den schnell vorgetragenen Konterangriffe des Heimclubs immer wachsam sein und so kam es dass wir durch Unkonzentriertheit in der Defensive und gütiger Mithilfe die

Gegentore 2 & 3 entgegennehmen mussten. Jetzt war es nochmals ein hochspannendes Spiel mit dem glücklicheren Ende für uns, denn in der Schlussphase der regulären Spielzeit gelang Gashi den vielumjubelten Siegestreffer zum 3:4 und so wurde am Ende des Spiels die ersten 3 Punkte auf unserem Konto gut geschrieben.

Stadion Seefeld, Buochs 31.08.2019, 14:00 Uhr

SC Buochs Da – SC Kriens FE-12 3:4 (0:2, 1:3, 3:4)

SC Kriens: Kazimir, Kiser, Schüeli, Hauser, Lazri, Karaqi, Gashi, Müller, Moser,- Holderegger, Kidel, Knushi, Arlia, Rexhepi

Tore: 2. 0:1 Moser , 20. 0:2 Moser, 38. 1:2, 44. 1:3 Arlia, 56. 2:3, 61. 3:3, 65. 3:4 Gashi

Nicht im Kader: Perelli, Golovatyuk, Meier, Durrer (alle verletzt)

 

Bericht: Team FE-12

X