Eg: Final in Basel wartet

Die Eg-Junioren qualifizieren sich mit dem Erreichen des 2. Schlussranges am Indoor Masters Qualifikationsturnier in Kriens für das Finalturnier in Basel.

Zum letzten Mal in diesem Jahr traten die Junioren des Eg Junioren zu einem Hallenturnier an. Diesmal gleich mit 2 Mannschaften. Nach den in den vorangegangenen Hallenturnieren meist eher mässigen Ergebnissen, was sowohl das Fussballerische als auch die Resultate betrifft, waren alle bereit nun einmal zu zeigen, was sie wirklich können: Guten Fussball spielen und kämpfen. Für die tolle Leistung verdienen beide Mannschaften ein grosses Kompliment.

Das Team SC Kriens a gewann in der Gruppenphase alle Spiele und traf im Viertelfinal auf das Team SC Kriens b, welches sich mit einem Sieg und 3 Niederlagen ebenfalls für das Viertelfinal qualifizieren konnte. In einem hart umkämpften Spiel gewann der SC Kriens a knapp mit 2:1. Im Halbfinalspiel gegen den FC Niederweningen konnte ein 0:1 Rückstand noch in ein 3:1 gekehrt werden, so dass die Junioren im Final gegen den FC Kickers standen. Dieses Finalspiel stand nach der regulären Spielzeit 1:1, so dass der Sieger im Penaltyschiessen erkoren werden musst. Dieses Penaltyschiessen verlor der SC Kriens unglücklich mit 4:3. Mit diesem 2. Schlussrang qualifizierte sich das Team für das Indoor Masters Finalturnier, welches am 2. März in der St. Jakobshalle in Basel ausgetragen wird.

Bericht: David Baumann

X