Ef: Erfolgreiche «englische» Woche

Am Donnerstag 24.09. waren die Ef-Junioren beim FC Ebikon Eb zu Gast. Die Krienser starteten gut in das Spiel und konnten früh 2:0 in Führung gehen. Der Gegner lies das nicht beeindrucken und konnte zwischenzeitlich auf 2:2 ausgleichen. Die Krienser waren jetzt gefordert. Mit viel Kampfgeist und diversen tollen Einzelaktionen, bekamen sie das Spiel immer besser in den Griff und konnten schlussendlich das Spiel verdient mit 11:5 für sich entscheiden.

Unter dem Motto nach dem Spiel ist vor dem Spiel hiess am Samstag 26.09. der Gegner FC Baar Ed. Nach den ersten Minuten war klar, dass die Krienser das Spiel dominieren würden. Nach 20 Minuten stand es schon 10:0 für die Krienser. Im zweiten Drittel wurde die Aufstellung komplett durcheinandergewürfelt, keiner spielte auf der Position, bei der er begonnen hatte.

Sogar der Goali spielte als Stürmer. Trotz den vielen Rotationen, spielten die Kids so weiter, wie nichts gewesen wäre. Das ist sicherlich dem zu verdanken, dass die Positionen bei jedem Spiel geändert werden. Im dritten Drittel wurden die Positionen wieder Rotiert und der Gegner konnte noch einen zusätzlichen Spieler einsetzten. Schlussendlich war ein deutlicher Unterschied zu sehen und die Krienser gewannen hochverdient mit 25:0.

X