Ed: Turniersieg in Meggen

Das Team Ed hatte am letzten Samstag etwas gutzumachen, lief es doch am letzten Turnier beim FC Südstern nicht wie gewünscht. Der Mannschaftsbus verliess das Kleinfeld bei tiefer Dunkelheit am frühen Samstagmorgen.

Wenig später wartete im Startspiel der Gastgeber FC Adligenswil. Dieser hatte aber mehr Mühe auf Touren zu kommen, das Spiel gewannen wir problemlos mit 3:0 Toren.

Nun fühlte sich das Team auf der sicheren Seite und baute ab. Gegen Ebikon holten wir drei Punkte mit nur einem Treffer. Im kommenden Spiel gegen Schötz fand der Ball bei beiden Teams den Weg ins Tor nicht, so endete die Partie mit einem torlosen Remis.

Um den Finaleinzug zu sichern musste Meggen bezwungen werden. Und siehe da, auf einmal lief es wieder. Der Einzug ins Endspiel wurde mit einem 3:0 besiegelt. Im Final wartete der FC Dietwil, welcher bis anhin keinen Punkt abgab. Prompt kassierten die Grünweissen nach 15 Sekunden das erste Tor in diesem Turnier.

Dies schien aber auch ein Weckruf zu sein, auf einmal lief der Ball wieder Richtung gegnerisches Tor und das Resultat konnte mit 2 Toren in die richtige Bahn korrigiert werden – Turniersieg. Die Freude bei den Spielern war, berechtigt, gross.

Herzliche Gratulation zur tollen Leistung auf und neben dem Platz – weiter so. 

X