Ea: 2te- Verdienter Sieg im 9erFussball

 

Punkt 12:00 Uhr ging es dann los im Kleinfeld. Erst nach 12min kontrollierten die Krienser weitestgehend das Spiel geschehen und konnten in der 12.minute das erste Mal per Penalty jubeln. (C) Mio Zimmermann verwertete den Penalty souverän zur 1:1 den Ausgleich. Es ging nicht lange und nach einem Konter der Gegner konnten Sie schnell die Führung mit 1:2 übernehmen, Doch die Krienser liessen es nicht locker und konnten kurz vor der Pause in den ersten Drittel dann, dass 2:2 für uns in der
22. Minute. Mio Zimmermann setzte sich durch und verwerte den Penalty eiskalt und schob so den Ball in die linke Ecke. Viel mehr passierte in der ersten Drittel nicht und gingen es verdient mit dem 2:2 in den ersten Drittel, mit 2 Treffer Mio Zimmermann.

So gingen die Krienser Pünktlich zum zweiten Drittel mit voller Ehrgeiz und spanende Kombinationen auf dem Fussballfeld weiter, Und dauerte schließlich bis zur 35. Minute bis wir einen weiteren Treffer erzielen konnten. Lorin Dell Villano tankte sich nach einem Zuspiel von Igor Calovic durch und verwerte zum 3:2. Nur weitere 5 Minuten später legten wir das 4:2 nach. Nach schöner Kombination über die linke Seite konnte Igor Calovic nach Vorarbeit von Giovanni Guzzo das 5:2 erzielte Sean-Alan Bühler, so liess aber der Gegner nicht auf sich sitzen und setzten jeweils im 2te Drittel und 3ten Drittel je noch ein Treffer auf 5:4, Das Spiel war nun entschieden. Dass dachte sich wohl auch unser Torhüter Jilian Meier nach etwa 3-4 Angriffe der Gegner was er auch souverän parierte und hielt sowie auch mietspielte, eine Super Leistung Jungs (weiter so). 80% Ballbesitz, Chancen in Hülle und Fülle 5:4

SC Kriens Ea – FC Littau Db 5:4 

SC Kriens: Meier Jilian, Betschart Joél, Sven Vonesch, Mio Zimmermann, Costa Silva Rfael, Dell Villano Lorin, Guzzo Giovanni, Calovic Igor, Krasniqi Anton, Pergjoka Sebastian, Sean-Alan Bühler, Luca C, Wiran H.

Trainer: Adi und Nikoll

Bericht: Adi