Db: Verdienter Sieg im Startspiel

Endlich ging nun auch für die Db-Mannschaft die Meisterschaft in der 1. Stärkeklasse los. Das Startspiel fand in Kerns gegen das Team Obwalden UN-12 statt. Wie bereits im letzten Herbst war das Wetter an gleicher Stätte garstig: Kühl, regnerisch, mit ein paar zaghaften Sonnenstrahlen. Gut 40 Zuschauer verfolgten ein von Beginn an animiertes Spiel, das wiederum auf einem tadellosen Grün ausgetragen wurde.

Die Krienser Jungs machten von der ersten Minute an Druck und suchten den schnellen Führungstreffer. Dieser gelang dann auch. Sebastian konnte in der 6. Minute einen Abpraller beim Obwaldner Torhüter mit einem satten Schuss verwerten (0:1). Der Schwung der Startminuten ebbte dann ein wenig ab. Die Jungs erarbeiteten sich weiterhin Chancen, warteten aber zu oft mit dem direkten Abschluss oder verfehlten das gegnerische Torgehäuse nur knapp. Alejandros Lattenschuss in der 13. Minute blieb die einzige zusätzliche Krienser Ausbeute in der ersten Halbzeit. Gegen Ende dieser ersten Halbzeit kamen die Obwaldner gefährlicher vor Krienser Tor. Ihre Bemühungen wurden schliesslich in der 20. Minute belohnt. Ein flacher Weitschuss fand seinen Weg zum Ausgleich ins Krienser Gehäuse (1:1). Und in der letzten Minute vor der Pause gelang den Obwaldnern beinahe noch das Führungstor.

Gestärkt mit Pausentee gingen die Krienser Jungs nach der Pause wieder konzentrierter ans Werk, ohne aber etwas Zählbares zu erreichen. Es dauerte bis zur 47. Minute bis sie wieder jubeln konnten. Ein abgeblockter Schuss von Noah P. landete vor dem gegnerischen Tor in den Füssen von Sean, der den Ball zur 1:2-Führung einschieben konnte. Nur zwei Minuten später doppelten die Krienser nach. Ein von Sean erkämpfter Ball gelangte zu Alejandro, der sich kräftig gegen seinen gegnerischen Mitspieler durchsetzte und kurz vor der zweiten Pause das 1:3 erzielen konnte.

Im dritten Drittel waren zwei Minuten gespielt, als Alejandro alleine aufs Obwaldner Tor ziehen konnte. Mit einem präzisen Schuss in die rechte untere Torecke liess er dem ansonsten sehr guten Obwaldner Goalie keine Chance (1:4). In der Folge liessen bei den Obwaldnern langsam die Kräfte nach und es galt für sie, eine hohe Niederlage zu verhindern. In der 72. und 73. Minute machten dann Alejandro und Noah Z. alles klar. Zuerst zirkelte Alejandro einen Eckball in die Mitte, wo Noah Z. mit dem Kopf das herrliche 1:5 erzielte. Und nur eine Minute später verwertete Alejandro einen genauen Pass von Noah Z. zum verdienten Schlussresultat von 1:6.

Am nächsten Samstag, 4.5.2019, spielen die Jungs im Kleinfeld gegen die Mannschaft FC Baar Db.

Team Obwalden UN-12 – SC Kriens Db  1:6

SC Kriens: Jilian, Alejandro, David, Dario, Joël, Johann, Lorin, Guiseppe, Ivan, Noah P., Noah Z., Sean, Sebastian.
Verletzt: Joasch,
Einsatz anderes Team: Timon.

Bericht: Urs Purtschert

X