Daniel Follonier leihweise zum SCK

Kurz bevor sich das Transferfenster gestern Montag schloss, haben wir noch einen Transfer über die Bühne gebracht. Daniel Follonier (25) wechselt leihweise vom FC Luzern bis im Sommer 2020 zu uns ins Kleinfeld. «Ich bin glücklich über diese Lösung. Der SCK ist gut in die Saison gestartet und ich kann mich im Kleinfeld optimal weiterentwickeln», sagt Daniel Follonier.

Der Offensivspieler kam 2017 vom FC Sion, mit den Wallisern wurde er übrigens 2015 Cupsieger, zum FCL, absolvierte 14 Spiele (ein Tor) in der Super League und wechselte ein Jahr später im Sommer 2018 für eine Saison leihweise zu Servette Genf  – 30 Spiele, drei Tore, neun Torvorlagen. Nun kommt der Linksfuss leihweise für eine Saison ins Kleinfeld.

«Daniel Follonier bringt mit seinen 66 Super League- und 30 Challenge-Einsätzen zusätzliche Erfahrung in unser Team und gibt uns mit unserem etwas schmalen Kader weitere Varianten im Offensivbereich», sagt SCK-Sportchef Bruno Galliker.

Herzlich Willkommen beim SC Kriens Daniel Follonier

X