FE-14: Topspiel zum Abschluss

Im letzten Spiel auswärts gegen St. Gallen zeigte die FE-14 nochmals eine sehr gute Leistung – notabene gegen einen äusserst spiel- und zweikampfstarken Gegner. In den Startminuten überrollte das Heimteam die Pilatuself förmlich. Die Krienser konnten diese Druckphase überstehen und kamen ihrerseits immer besser ins Spiel. Interessanterweise erzielten die St. Gallen die ersten beiden Toren in der Phase des Spiels, als dieses ausgeglichen gestaltet werden konnte. Das dritte Tor kurz nach der zweiten Pause schien die Partie entschieden zu haben. Nach dem sehenswerten Anschlusstor (sehr schöner Weitschuss!) kam nochmals Spannung auf, da die Krienser alles auf eine Karte setzten. Der Torhüter der St. Galler konnte aber in der letzten Viertelstunde dreimal in extremis retten. Unter dem Strich ist der Erfolg des Heimteams sicher verdient, zumindest ein weiteres Tor für die Gäste wäre aber durchaus möglich gewesen. Fazit: Ein würdiger Abschluss einer sehr gelungenen Saison !

Samstag, 09.06.2018, 14:30 Uhr
Gründenmoos, St. Gallen

SC Kriens: Heller, J. Müller, Villalba, Mc Carthy, Klinke, Bucher, Vogel, Bassiouni, E. Müller, Oliveira Correia, Cornacchini, Friedli, Himaj, Banz, Kaufmann

Tore: 43. 1:0, 57. 2:0, 61. 3:0, 74. 3:1

Bericht: Team FE-14

Kommentieren

zehn + sechs =