Eb: Siegreicher Abschluss einer glanzvollen Saison

7 Siege, 1 Unentschieden, keine Niederlage. So liest sich die makellose Bilanz der SC Kriens Eb-Mannschaft in der Frühlingsrunde 2018.

Auch im letzten Spiel der Meisterschaft spielten die Krienser Eb-Jungs nochmals mit viel Willen und Engagement. Zu Gast im Kleinfeld vor gut 25 Zuschauer war die Mannschaft des FC Perlen-Buchrain Eb.

Die Krienser Eb-Jungs starteten konzentriert, aber nervös ins Spiel und leisteten sich im Spielaufbau viele Fehler. Torchancen waren deshalb Mangelware. Da die gegnerische Mannschaft mit den gleichen Problemen zu kämpfen hatte, blieb das Spiel mehr als eine Viertelstunde ohne Tore. In den letzten fünf Minuten des ersten Drittels fanden die Eb-Jungs besser ins Spiel und nach einem schönen Doppelpass-Durchspiel zwischen Noah und Savio konnte letzterer das umjubelte 1:0 schiessen (17. Minute).

Die gegnerische Mannschaft war zu Beginn des zweiten Drittels bestrebt, möglichst bald den Ausgleich zu erzielen. Ein Eckball des Gegners lenkte die Krienser Hintermannschaft in der 24. Minute unglücklich ins eigene Tor (1:1). Die Eb-Jungs liessen sich aber einmal mehr nicht entmutigen und suchten sogleich wieder die Führung. In der 28. Minute konnte Andrea einen Eckball von rechts treten. Alle erwarteten eine Flanke in die Strafraummitte, doch Andrea schoss den Ball flach an die Strafraumgrenze, wo Livio heranlief und mit einem satten Direktschuss die 2:1-Führung erzielte. Mit der Führung im Rücken spielten die Krienser Jungs nun befreiter und kamen zu guten Chancen. In der 37. Minute konnten sie wiederum einen indirekten Freistoss treten, den Andrea aus gut 15 Minuten herrlich zum 3:1 verwertete.

Die gegnerische Mannschaft konnte im letzten Drittel nicht mehr entscheidend reagieren, da die Krienser Hintermannschaft alle Angriffe sehr gut abwehrte. Savio war es vergönnt in der 48. Minute das letzte Tor der Saison zu erzielen. Er schloss einen bestens vorgetragenen Angriff mit dem 4:1 ab.

Alle Spieler haben nochmals gezeigt, dass sie diesen Frühling Fortschritte gemacht haben. Zum Vergleich: Gegen den selben Gegner setzte es im letzten Herbst noch eine Niederlage (2:5) ab.

Es bleibt dem Schreibenden an dieser Stelle zu danken:

  • Dem Trainer des Eb Dani Stadelmann (und seinem Staff Eveline und Joel) für die sehr umsichtige, sehr engagierte und stets tadellose Führung der Mannschaft während der ganzen Saison
  • Allen Spielern des Eb für die tollen Leistungen und die vielen schönen Momente
  • Den Eltern für die Unterstützung der Mannschaft
  • Allen Personen des SCK (Schiedsrichter, Juko, Stadionwarte, Materialwart u.w.), die es überhaupt möglich machen, dass die Jungs trainieren und spielen können.

SC Kriens Eb – FC Perlen-Buchrain Eb 4:1

SC Kriens: Dylan (Goalie 1. Drittel), Timon (Goalie 2.+3. Drittel, Captain), Andrea, Anes, Benhur, Livio, Nikola, Noah, Savio, Timon, Zakaria.
Nicht im Aufgebot: Lenti, Patili, Raul.

Bericht: Urs Purtschert
Fotos: Monika Purtschert

Kommentieren

zehn − zwei =