Bb: Torspektakel in der Festung Kleinfeld mit einem verdienten Sieger

Da war was los am Sonntag im Kleinfeld um 12:00Uhr. Offensive pur bei den Krienser Jungs. Alles im Vorwärtsgang und Löcher in der Defensive des Gegners schamlos ausgenutzt.

Die Krienser hatten bereits 4 Hochkarätige Chancen in den ersten 15 Minuten welche jeweils knapp am Aluminium landeten oder am Torhüter der Chamer. Das 1:0 von Lenherr in der 21. Min war der Startschuss zum Torspektakel.

Kurz vor der Pause, in der 38. Min erhöte Mittelfeldspieler Sedighi auf 2:0. Die Gäste aus Cham hatten keine nennenswerte Chance in der 1. Halbzeit.

In der zweiten Hälfte nahm die Neben-Elf gleich wieder Fahrt auf und wollte das Spiel definitiv entscheiden. Der dritte Treffer von Birrer, an diesem Nachmittag kaum zu bremsen war das 3:0 in der

46. Min. Die Chamer stellten nun den Betrieb, 1 Minute nach Anpfiff bereits komplett ein und liessen die Boys in Green gewähren. Die Jungs vom Team Bb spielten sich nun regelrecht in einen Rausch und erhöten In der 56. Min durch Bucher auf 4:0.

Dies war aber noch nicht alles, 2 Minuten später traf Birrer ein zweites mal und brachte die Krienser 5:0 in Front, wollte der Stürmer Birrer wieder einen Hattrick erzielen wie im Spiel gegen Steinhausen? Nein, an diesem Sonntag gelang ihm dies leider nicht dafür aber traf Stojkovic in der 75. Min zum 6:0, welches auch das Schlussresultat bedeutete.

Mit diesem Sieg können die Einheimischen wieder den Blick auf die Tabellenspitze richten. Es ist immer noch die Hoffnung da im Aufstiegskampf mit zu mischen mit einem NUR noch 4 Punkte Rückstand auf den Tabellen ersten (Ägeri), welcher am Samstag gegen den FC Altdorf verlohr.

Fazit des SC Kriens Bb Headcoach; Das Team verfügte heute über die nötige Durchschlagskraft und Kaltschnäuzigkeit. Die Jungs bewiesen Kampf- und Teamgeist und machten mit diesem Sieg einen 7 Punkte Rückstand auf den 1. Platz weg.

Zuschauer: 53

SC Kriens Bb vs. SC Cham 6:0 (2:0)

Tore: 21`Vincenzo Lenherr, 38`Jafar Sedighi, 46`Rinaldo Birrer, 56`Cyrill Bucher, 58`Rinaldo Birrer, 75`Milos Stojkovic

SC Kriens Bb: Bejic, Stadlin, Ignatov, Huber, Bucher, Dias, Lenherr, Sedighi, Stojkovic, Birrer, Del Bene, Haziraj, Gjergjaj, Shehu, Dias, Bytyci

Bemerkungen: SC Kriens ohne Röösli (Verletzt), Ivic (Verletzt), Bühlmann (Nicht im Aufgebot),

Lühr (Verletzt), Qereti (Angeschlagen), Hollinger (Beruf), Landolt (Nicht im Aufgebot), Haas (Privat), Schaffenrath (Ferien), Käch (Familie), Damiani (Familie), Pereira (Familie)

Bericht: Team Bb

X