Bb: SCK Team erfolgreich im zweiten Testspiel

Am vergangenen Sonntag abslovierte das Team Bb wie schon letztes Jahr, nur dieses mal in der Festung Kleinfeld, sein zweites Testspiel gegen das Team Amt Entlebuch II.

Die Krienser starteten von Anfang an sehr gut in das Spiel gegen die Freunde aus dem Entlebuch. Von der ersten Minute an bis zur letzten dominierten die Krienser Bb Jungs das ganze Spiel.

Mit einem komplett neuem Spielsystem, dem 4-2-3-1, welches der FC Lugano (lieblings Club des Bb Cheftrainers J) und auch andere Teams aus der Superleague anwenden, wollte der Headcoach Mischa Nében etwas ganz neues ausprobieren.

In den ersten 30 Minuten sollte das SCK Team bereits mit mind. 7:0 führen, jedoch scheiterten die Bb Stürmer entweder am Aluminium oder dem besten Entlebucher auf dem Platz, dem Torhüter. So stand es zur Halbzeit lediglich 2:0 für den SC Kriens.

In der zweiten Halbzeit war der Start wie bereits in der ersten, mehr als optimal für die Krienser. Der in der Pause eingewechselte Torhüter Edon Bejic, genoss dank seinen 10 Vorderleuten eine eher ruhige zweite Halbzeit, hmmmm……oder doch nicht? Nein, er hatte wesentlich mehr zu tun als sein Vorgänger in der ersten Halbzeit, nicht aber etwa weil die Gäste aus dem Entlebuch besser geworden sind, nein es lag daran, dass der Headcoach auf mehreren Positionen diverse Wechsel vorgenommen hat, was in einem Testspiel ja auch so sein sollte.

So wurden etwa Stürmer als Flügelspieler eingesetzt oder Flügelspieler als Mittelfeldspieler oder Verteidiger etc., was soll denn das fragten sich sicherlich viele Zuschauer und Experten auf den Rängen, dies war absichtlich vom Staff so geplant, da man sehen wollte was passiert, wenn in der kommenden Rückrunde Stammspieler auf den fixen Positionen fehlen sollten und wer somit auf welcher Position als Ersatz auflaufen könnte, zudem konnte so jedem einzelnen Junior am Sonntag genügend Spielminuten zugetragen werden.

Fazit des SC Kriens Bb Staff`s; Nach bereits 4 aussen Trainings hat sich das Team zum letzten Testspiel schon sehr gesteigert. Sehr zuversichtlich und erfreut über die Leistung des Teams und die kommende Rückrunde.

Zuschauer: 57

SC Kriens Bb – Team Amt Entlebuch II 3:0 (2:0)

SC Kriens: Haziraj (45`Bejic), Röösli, Schaffenrath, Ignatov, Stadlin, Ivic, Bucher, Sedighi, Meier, Del Bene, Bösch, Käch, Pereira, Dias, Birrer, Landolt, Lühr.

Bemerkungen: SC Kriens ohne Haas (Nicht im Aufgebot), Gjergaj (Privat), Huber (Privat), Bühlmann (Nicht im Aufgebot), Damiani (Verletzt), Hollinger (Nicht im Aufgebot), Stojkovic (Nicht im Aufgebot).

Bericht: Team Bb

X