Bb: Anschluss an die Spitze noch nicht aus den Augen

Das Team Bb agierte bei seinem dritten Meisterschaftsspiel 90 Minuten mehr oder weniger planlos und verliert Zuhause in der Festung Kleinfeld gegen ein starkes FC Schattdorf.

Ein rabenschwarzer Sonntag Mittag war nicht nur das Wetter sondern auch die Leistung der Bb Jungs. Der FC Schattdorf ging mit einer 2:0 Führung in die Pause. Eine SCK Reaktion blieb auch in der zweiten Hälfte aus. Schattdorf erhöhte auf 3:0, Kriens verkürzte acht Minuten vor Schluss auf 3:1.

Es folgen nun zwei wichtige Spiele in Folge. Am nächsten Sonntag Zuhause gegen den FC Altdorf um 13:45 Uhr und eine Woche später Auswärts gegen den FC Aegeri. Zwei wichtige Partien, wenn man an der Spitze dran bleiben will.

Fazit des SC Kriens Bb Headcoach. Moral, Kampfgeist und Wille war definitiv vorhanden, jedoch diverse Stammspieler und Leistungsträger nicht was man auch merkte in diesem Spiel.

SC Kriens Bb vs. FC Schattdorf 1:3 (0:2)

Tore: 82`Leandro Dias Pireso.

Zuschauer: 36

SC Kriens Bb: Bejic, Ignatov, Huber, Schaffenrath, Stadlin, Meier, Sedighi, Haas, Del Bene, Birrer, Damiani, Haziraj, Pereira, Dias, Garcia, Krajinovic und Weber (Cc Junioren).

Bemerkungen: SC Kriens ohne Röösli (verletzt), Bühlmann (Nicht im Aufgebot), Hollinger (Beruf), Bucher, Ivic, Landolt, Qereti, Stojkovic, Gjergjaj, Käch (alle Ferien), Lühr (verletzt).

Bericht: Team Bb

X