Ab: Sieg im Schneefall

Nach einer intensiven Trainingswoche und vielen abwesenden Spielern starteten wir ins Spiel gegen den FC Gunzwil.

Gefühlte 100 Abseitspfiffe des Schiedsrichters in den ersten 10 Minuten brachten uns etwas aus dem Rhythmus, trotzdem konnten wir nach 15 Minuten durch eine herrliche Kombination von Stefan und Sasa das 1:0 erzielen. Das 2:0 erzielte Nino, nach einem Foul an Stefan, per Penalty. Durch einen gut getretenen Freistoss von Marc konnte Nino, vor der Pause, mit dem Kopf auf 3:0 erhöhen. Leider mussten wir vor der Pause unser Torhüter Pascal verletzungshalber auswechseln. Gute Besserung Pascal, komm schnell wieder zurück.

In der zweiten Halbzeit kontrollierten wir das Spiel und liessen Ball und Gegner laufen. Leider schlichen sich auch die ersten Unkonzentriertheiten ein, so erzielte Gunzwil den Anschlusstreffer. Es ging wieder einen Ruck durch die Mannschaft und Stefan erhöhte zwei Minuten später auf 4:1 und Marcel kurz vor Schluss auf 5:1.

Es war nicht unser bestes Spiel, aber wir gehen konsequent unseren Weg.

SC Kriens: Pascal, Nico, Marsell, Marc, Stefan, Nino, Noah, Ben, Gregory, Robin, Mac, Marcel, Mirco, Sasa

Tore: Sasa, 2 x Nino, Stefan, Marcel

Bericht: Ivan Röthlin

X