Ab: Eisige Temperaturen im Kleinfeld

Trotz schlechter Wettervorhersage, Schneeregen und tiefen Temperaturen, begannen wir das Spiel sehr aktiv.

Lars brachte uns nach einem Eckball von Marc in der 8. Minute per Kopf in Führung. Bereits machte sich die Nässe und Kälte bei den Spielern bemerkbar, Mirco konnte von unserem aktive gegen Pressing profitieren und schoss in der 18. Minute das 2:0. Bis zur Pause ging auf beiden Seiten nicht mehr viel, die Temperaturen froren unser Spiel ein.

In der Pause haben sich die Spieler unter der warmen Dusche aufgewärmt und zusätzliche Pullover und Thermoshirts angezogen. Den Schiedsrichter haben wir mit einer Daunen Jacke ausgestattet und so konnten wir mit neuer Stärke in die zweite Halbzeit starten.

Lars erhöhte auf 3:0 ehe Marc mit einem sehenswerten Weitschuss das 4:0 erzielte. In der 64. Minute mussten wir das 4:1 hinnehmen, die Reaktion kam sofort und Gregory erhöhte auf 5:1. Nach dem Schlusspfiff sprangen beide Mannschaften sofort an die Wärme, alle waren froh, dass das Spiel vorbei war.

Tolle Moral gezeigt bei 2 Grad Temperatur, Bise und Schneeregen.

SC Kriens: Nico, Marsell, Marc, Stefan, Nino, Noah, Ben, Gregory, Robin, Mac, Mirco, Luis, Lars, Joel, Muhamed, Lennert

Tore : 2 x Lars, Mirco, Marc, Gregory

Bericht: Ivan Röthlin

X