Heimreise aus dem Trainingslager

Nach unseren Junioren-Spitzenteams bereiten sich diese Woche unsere Aa- und Ba-Junioren im Trainingslager in Mallorca auf die Rückrunde vor. Hier gibts die Tagesberichte unserer Nachwuchskicker.

Heimreise

Leider war heute schon das Ende des Lagers. Das Morgenessen war freiwillig, alle mussten bis 7:45 Uhr ausgecheckt haben. Kurz darauf wurden wir von einem Car abgeholt, der uns an den Flughafen von Mallorca fuhr. Am Flughafen lief alles schnell und problemlos ab. Unser Flug in Richtung Zürich startete um 10:20 Uhr und wir landeten um 11:50 Uhr in Zürich. Jeder schnappte sich sein Gepäck und alle verabschiedeten sich voneinander. Viele fuhren gemeinsam mit dem Zug nach Luzern.

Tag 5

Aa-Junioren

Es erwartete uns Heute unser letzter Tag vor der morgigen Heimreise. Um uns ein wenig zu erholen, war das Frühstück am Morgen freiwillig. Die erste Besammlung war erst am Mittag für das gemeinsame Mittagessen am Buffet. Nachdem wir gegessen hatten, ging es direkt in den Car um mit den B-Junioren an ein kleines Turnier zu fahren.

Beim Turnier spielten folgende Teams mit: FC Sursee, SC Zurzach und der FC Oberglatt. Das Turnier spielten wir mit den B-Junioren zusammen. Der sportliche Höhepunkt war der 1:0 Sieg gegen den FC Sursee (2. Liga inter). Nach dem Turnier gingen wir zurück ins Hotel für das Abendessen. Am Abend gab es ein Kahoot Quiz mit anschliessendem Ausgang mit dem ganzen Team. Heute geht es wieder in Richtung Flughafen und am Mittag landen wir in Zürich.

Ba-Junioren

Heute gab es keinen Treffpunkt für das Morgenessen, weil wir kein Morgentraining hatten. Deswegen standen die Einen um 9:00 Uhr auf, währenddessen die Anderen noch schliefen. Wir versammelten uns um 12:30 Uhr für das Mittagessen. Anschliessend trafen wir uns in der Lobby. Wir wurden von einem Car abgeholt, der uns zu einem Turnier fuhr. Wir hatten, zusammen mit den A-Junioren, insgesamt drei Spiele vor uns. Wir spielten das zweite Spiel, das wir mit 0:0 gegen FC Oberglatt beendeten. Nach dem Abendessen stand uns der restliche Abend zur freien Verfügung.

Tag 4

Aa-Junioren 

Wir haben uns heute Morgen für das Frühstück um 09:00 Uhr besammelt. Für den Tag stand einiges auf dem Programm. Wir starteten mit dem Morgentraining, gingen zurück ins Hotel und trafen uns am Mittag bei der Rezeption. Gemeinsam sind wir mit dem Car nach Palma de Mallorca gefahren.

Als wir ankamen, stand uns der Nachmittag bis 18:00 Uhr frei zur Verfügung. Das geplante Testspiel wurde leider erneut abgesagt. Somit hatten wir einen erholsamen, freien Abend. Beim Nachtessen wurden wir noch von einem jungen Fan überrascht, der später ein unterschriebenes SC Kriens Trikot von uns erhielt.

Ba-Junioren

Auch heute begann der Tag um 9:00 Uhr mit einem leckeren Frühstück. Wir trainierten heute um 10:00 Uhr. Zuerst hatten wir ein Ausdauertraining mit den A-Junioren zusammen. Anschliessend machten wir noch eine Spielform. Der nächste Treffpunkt war um 13:00 Uhr in der Lobby. Wir verbrachten den Nachmittag in der Stadt. Wir teilten uns in kleinere Gruppen auf. Die Meisten kauften Kleider ein. Als wir am Abend wieder im Hotel ankamen, assen wir etwas. Den restlichen Abend verbrachten wir auf den Zimmern.

Tag 3

Aa-Junioren

Heute Morgen haben wir uns wieder zum gemeinsamen Frühstück vor dem Hotel Restaurant getroffen. Um 10:10 Uhr ging es in Richtung Stadion für unsere erste Trainingseinheit. Im Morgentraining machten wir Koordinationsübungen und eine Angriffsauslösung mit anschliessendem Spiel (inkl. Gewinnerfoto, siehe unten).

Nach dem Training ging es zurück in Hotel für das Mittagessen. Am Nachmittag hatten wir ein weiteres Training, wo wir hauptsächlich Abschlussübungen machten. Am frühen Abend besammelten wir uns in der Hotel um das Spiel der Ba-Junioren zu schauen. Das Spiel wurde jedoch leider abgesagt. Somit hatten wir einen freien Abend, an dem wir wieder zusammen das Champions League Spiel schauten.

Ba-Junioren

Wie gewohnt trafen wir uns um 9:00 Uhr für das Morgenessen. Wir hatten am Morgen ein lockeres Training, weil wir am Nachmittag einen Match haben sollten. Nach dem Mittagessen verbrachten die meisten den restlichen Mittag auf ihrem Zimmer. Um 15:15 Uhr machten wir einen Spaziergang am Strand bei wolkenlosem Himmel.

Anschliessend zogen wir uns um und warteten auf den Car, der uns zum Spielfeld bringen sollte. Leider erfuhren wir dann, dass das Spiel nicht stattfinden wird. Die Einen verbrachten den Nachmittag dann im Spa und die Anderen gingen in die Stadt. Am Abend schauten wir gemeinsam Champions League in einer Karaokebar.

Tag 2

Aa-Junioren 

Wir sind um 09:00 Uhr mit dem Frühstück im Hotel in den Tag gestartet. Nachdem Frühstück ging es ins erste Morgentraining. Das Stadion ist nicht weit vom Hotel entfernt und war in 10 Minuten zu Fuss erreichbar. Anschliessend gingen wir Mittagessen und hatten ein kleine Pause, um uns zu erholen. Einige Spiele gingen in das Hallenbad oder auch wenige kurz in den Aussenpool. Am Nachmittag erwartete uns eine weitere intensive Trainingseinheit. Zum Abschluss des Trainings machten wir noch ein kurzes Testspiel gegen die Ba-Junioren. Am Abend hatten wir frei und gingen zusammen Champions League schauen.

Ba-Junioren

Wir besammelten uns um 9:00 Uhr im Restaurant für das leckere Morgenessen. Anschliessend zogen wir uns um, holten das Material und liefen gemeinsam zum Platz. Das Wetter war perfekt zum trainieren, die Sonne jedoch nicht zu heiss. Nach dem Training nahmen alle eine Dusche und gingen anschliessend Mittagessen. Nach dem Essen hatten wir eine kleine Pause, in der wir uns erholen konnten. Im Nachmittagstraining führten wir ein Trainingsspiel gegen die A-Junioren durch. Vor dem Abendessen genossen einige noch den Spa.

Tag 1

Aa-Junioren 

Heute haben wir uns um 13:00 Uhr am Flughafen in Zürich getroffen. Wir haben zusammen die Zeit am Flughafen verbracht und sind anschliessend um 15:15 Uhr nach Mallorca, Magaluf geflogen. Als wir im Hotel ankamen, wurden zuerst die Zimmer zugeteilt. Nachdem wir uns im Hotelzimmer kurz eingerichtet haben, gingen wie gemeinsam ins Restaurant im Hotel essen. Nach dem Nachtessen gab es noch eine kurze Führung durchs Hotel und einen freien, gemütlichen Abend. Einige von uns haben bereits bei einem kleinen Fifaturnier die neugekaufte PS4 eingeweiht. 😉

X