Zweite Testniederlage in Folge

Der SC Kriens verliert gegen den FC Schötz (1. Liga) in einem ereignisreichen Spiel mit 3:4. Zwar machte der SCK einen 0:3 Rückstand wett, kassierte aber rund eine Viertelstunde vor Schluss den vierten Gegentreffer nach einem Konter.

FC Schötz – SC Kriens 4:3 (3:1)
Sportplatz Schötz, 57 Zuschauer

Tore: 3′ Stephan 1:0, 30′ Saliu 2:0, 36′ Zenger 3:0, 39′ Stojanov 3:1, 58′ Allou 3:2, 65′ Sorgic 3:3, 73′ Rapelli 4:3

SC Kriens: Hönger, Kablan (81′ Eugster – 2. Mannschaft), Fanger, Hasanaj, Drmic (77′ Kehrer – 2. Mannschaft), Bürgisser, Allou, Wiget, Stojanov (60′ Sorgic), Thali (81′ De Jesus – 2. Mannschaft), Siegrist

Bemerkungen: SC Kriens ohne Bem, Guto, Selmani, Fischer, Fäh, Walker, Coendet (alle verletzt) und Costa (abwesend).

Bild: Marco Furrer‎