«Wir sind bereit für die Meisterschaft»

Übermorgen Mittwoch eröffnet der SC Kriens seine Vorrunde mit dem Derby gegen den SC Cham – Kleinfeld 19.30 Uhr. Beide Teams schlossen ihre Vorbereitung ohne Niederlage ab und die Partie dürfte so zur echten Bewährungsprobe werden. «Wir sind bereit», sagt SCK-Trainer Marinko Jurendic derweil und schaut der beginnenden Spielzeit optimistisch entgegen.

Marinko Jurendic, vorausgesetzt man nimmt die Leistungen der Vorbereitung als Massstab für die Meisterschaft, mit welchem Gefühl gehst du in diese Vorrunde?
Ich bin mit der Vorbereitung und den Resultaten ganz zufrieden. Wir sind bereit für die Meisterschaft.

Der SCK hat vor allem junge Spieler aus der 1. Liga verpflichtet, dafür haben eher gestandene Leute wie Guto oder Sorgic den Verein verlassen. Wie stufst du die Mannschaft im Vergleich zur letzten Saison ein?
Die Spieler, die zu uns gekommen sind, erlebe ich als sehr leistungswillig. Sie haben sich bestens integriert und lernen schnell. Ich hoffe, dass sie uns auf dem Platz schon bald Freude bereiten- und uns mit ihren Qualitäten nochmals einen Schritt weiterbringen werden.

«Wir werden ambitioniert bleiben.»

Dejan Sorgic wechselte mitten in der Vorbereitung zum FC Thun. Ärgert man sich da als Trainer oder freut man sich für den Spieler?
Dejan hat einige schwierige Fussballjahre hinter sich, die von Verletzungen geprägt waren. Ich bin sehr glücklich für Dejan, dass er für seine harte Arbeit der letzten Monate belohnt wurde und über den SC Kriens nochmals den Sprung in die Super League geschafft hat. Ich wünsche ihm, dass er noch einige Jahre seinen Profi-Traum leben kann.

Wahrscheinlich wird es die letzte Vorrunde im Kleinfeld. Danach folgt ein Umzug in ein Übergangsstadion. Beschäftigt man sich als Trainer mit solchen Szenarien?
Nein, die Organisation der «Übergangszeit» liegt bei der Vereinsleitung. Aber ich bin überzeugt, dass unsere verantwortlichen Personen eine gute Lösung finden werden.

Nach einem dritten Rang in der letzten Saison, was sind deine sportlichen Ziele für 2016/17?
Jeder einzelne Spieler unseres Teams ist ehrgeizig und erfolgshungrig. Wir werden auf unserem Weg ambitioniert bleiben und wollen die guten Leistungen der letzten Saison bestätigen und uns weiterentwickeln.

 

Neu beim SC Kriens