U17: Starke Reaktion

Von der ersten Minute an, nahmen wir das Spiel gegen die Liechtenstein in Angriff. Wir waren Konzentriert, liessen wenig Chancen zu und vorne, liessen wir Chance aus. In einem sehr Intensiv geführtem Spiel Verlieren die Innerschweizer, gegen den Tabellenführer mit 1:2. Das schlechte an diesem Tag ist das Resultat, die Innerschweizer zeigten, von Anfang an, dass sie eine Reaktion gegenüber dem Letztem Spiel zeigen wollten. Das Taten wir auch, wir Spielten Fussball, Aggressives Pressing in der Zone 2, und in der Vorwärtsbewegung mit schnellen Aktionen zu guten Torchancen. In der Defensive, standen wir Geschlossen und liessen wenige Chancen zu. Die Liechtensteiner, konnten sich nur mit Langen Bälle in die Sturmspitze in Aktion bringen.

Fazit: Konstanz einbringen! (Mental)

Team FC Luzern-SC Kriens U17-Team Liechtenstein U18 1:2 (0:0)

Spielort: Kriens, Kleinfeld 100 Zuschauer

Tore: 68. 0:1, 71.1:1 (Scherer); 90+2. 1:2 (Penalty)

FCL-SCK: Schmid; Brnic; Unterbösch (65.Krasniqi); Kozarac K.;Osmanovic; Perkovic; 52.Scherer; Subasic; Kozarac D. Callaki (60. Balmer); Osaj;

Bemerkungen: FCL-SCK U17 ohne Zizzi, Saliji, Borrillo, Segustoume, (Verletzt)

Bericht: Zivorad Tanev