U17: Cup Vorausscheidung FCL-SCK – Team GCZ/Rapperswil 3:0 (0:0)

Verdienter Sieg

Im 6. Spiel ist nun der ersehnte Sieg eingetroffen.

Die erste Halbzeit, war eine zähe Angelegenheit, beide Teams Spielten eher einen Disziplinierten Fussball, keiner wollte Fehler begehen um auch frühzeitig in Rückstand zu geraten. Auch nach dem Platzverweis (Notbremse) in der 26. Minute der Zürcher, taten sich die Luzerner schwer die Numerische Überlegenheit zu nutzen.

In der zweiten Halbzeit Startete das Team U17 sehr druckvoll, immer wieder, kam man mit schönen Kombinationen vor dem Tor der Zürcher, doch wie schon in den letzten Partien, sündigte man im Abschluss. Erst in der 64. Minute fiel, dass lang ersehnte Tor durch Mark Marleku.

Ein Sieg, dass Team sicher gut tut, nach 5 Niederlagen, die nicht immer zwingend waren, kam der Sieg zu Richtigem Zeitpunkt. Weiter Geht’s am 19.11.2016 um 15:00 Uhr gegen das Team Bejune U17 in Neuenburg.

Fazit: Konzentration, Mental.

FCL-SCK U17: Jakupi; Calabrese; (41.Kqira); Ochsenbein; Meier; Munduki; Schmidlin;(58.Rodrigues) Muff; Pajaziti; Berisha; Sejdini; Marleku (72.Roth)

Tore: 64. 1:0, Marleku, 75. 2:0 Pajaziti, 86. 3:0 Pajaziti

Bemerkungen: FCL-SCK U17 ohne Harambasic, Marti, Cardoso (Aufgebot anderes Team),Radmann (verletzt)

Bericht: Zivi Tanev