U17: Abhacken

Die Enttäuschung, war Gross nach dieser Niederlage, wir haben beste Bedingungen gehabt in Neuenburg.

Die frage stellt sich, waren wir so schlecht oder die Neuenburger so Gut, fakt ist, bei den Luzerner, passte von anfangan nicht viel. Immer ein zum Teil zwei Schritte zu Spät, die Zweikämpfe wurden nicht angenommen. Und wen es mal lief, waren die Neuenburger immer ein Schritt vor dem Ball als wir, dazu kommt eine enorme Effizens. Im ganzen Spiel fanden wir keine Lösung und wen wir mal ene Druckphase hatten, Konterten die Neuenburger sehr Clever, meisten über 3 Stationen und mit einem Tor.

Fazit: Spiel Abhacken. Lieber einmal mit 8:2 Verlieren, als 8 mal mit 1:0

Neuenburg, Stade de la Maladiere 50 Zuschauer
Team Bejune U18-Team Luzern – Kriens U17 8:2 (3:0)

FCL-SCK U17: Primus; Unterbösch;(32. Brnic); Kozarac. K.; Kälin ;Callaki; Osmanovic O. (64. Harambasic) Subasic ; Garcia; Simic; Balmer; (64. Gülec); Osaj;

Tore: 7. 1:0, 35. 2:0, 40. 3:0, 60, 4:0, 62. 5:0, 70. 6:0, 71. 6:1 (Osaj), 75. 7:1, 76. 7:2 (Subasic), 85. 8:2

Bemerkungen: FCL-SCK U17 ohne Osmanovic E., Scherer (Aufgebot anderes Team)

Bericht: Zivorad Tanev