U16: verliert erneut gegen das Team Liechtenstein!

Die Krienser dominierte die Anfangsphase und konnte sich 3 sehr gute Tormöglichkeiten erspielen, jedoch ohne Erfolg. Mit einem Befreiungsschlag ging das Heimteam in Führung und so stand nach 20 Minuten 1:0 fürs Heimteam. Die Krienser spielten munter weiter, doch erneut erzielten das Heimteam die Tore und so stand es nach überrascht und mit sehr wenig Aufwand fürs Heimteam.

Tolle Reaktion in der 2. Halbzeit Kriens machte von Beginn weg sehr viel Druck und erspielt sich dadurch sehr viele Torchancen, doch das Glück und die Effizienz fehlte vor dem Tor. Und so reichte es nicht ganz für die tolle Aufholjagd. Das Spiel ging 4:3 verloren.

Team Liechtenstein U16 – SC Kriens U-16 4:3 (4:0)

Tore: 21. 1:0 Team, 32. 2:0 Team, 38. 3:0, 45. 4:0 Team, 50. 4:1 Pfister, 67. 4:2 Hönger, 89. 4:3 Petkovic

SC Kriens: Iten, Renggli (46. Pfister), Schwab, Fecker, Schmid, Hager (70. Glanzmann), Pajaziti, Schumacher, Shala, Nzita (46. Petkovic), Hönger

Kein Einsatz: Unternährer, Nicht im Aufgebot: Tupella, Lee, Niggeli, Krank: Friedli, Verletzt: Besse, Sajinth, Einsatz U15: Tresch

Bericht: Luis Martins