U16: Red Star Zürich U16 – SC Kriens U16 5:1 (2:1)

Wir hatten für dieses Spiel ein klares Ziel: Wir wollten Red Star besiegen und sie in der Tabelle überholen. Wir wollten unser Spiel durchziehen und mit Siegeswille und Kampfgeist den Sieg erringen.

Am Anfang hatten wir kleine Startschwierigkeiten, aber danach kamen wir gut ins Spiel. Wir nahmen die Zweikämpfe an und eroberten schon früh die gegnerischen Bälle. Dann wurden wir allerdings von einem Tor des Gegners durch einem Eckball gebremst. Sonst war das Spiel sehr ausgeglichen mit einem leichten Chancenplus unsererseits. Allerdings harrte es wieder an der Chancenauswertung und wir bekamen erneut ein Gegentor. Darauf reagierten wir stark und drehten in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit nochmal auf und schossen den Anschlusstreffer. Dies gab uns Hoffnung für die zweite Halbzeit.

Diese war dann allerdings nicht zu vergleichen mit der ersten Halbzeit. Das Gegentor acht Minuten nach Wiederbeginn hatte uns ein wenig geschockt. Wir standen vor allem im Mittelfeld zu weit weg vom Gegenspieler und so kam der Gegner zu viel mehr Chancen, währenddessen wir offensiv nicht mehr viel zustande brachten. Dazu kamen noch ein paar Eigenfehler, welche sich in der Defensive einschlichen, und so entstand dann das Schlussresultat von 5:1.

Datum: Samstag 14.11.2015  – 13:00  Uhr

Spielort: Allmend Brunau, Zürich

Tore: 23`1:0 ; 39`2:0; 45` Noël Gisler 2:1; 53`3:1; 64`4:1 ; 71`5:1

SC Kriens: Schillig, Salzmann, Calabrese, Epp, Righetti, Sadiku, Dantas Cardoso (62. Kolenda), Kirschenhofer, Gisler, Lopes Gomes (24. Morad), Marleku (67. Kacic)

Bericht: Linus Krummenacher

image image1 image2 image3 image6 image8 image9 image10 image11