U16: Gut gestartet

Nach fünf Cup-Spiele, ist endlich wieder los gegangen mit der Meisterschaft. Gegen die körperlich starken Gegner aus Genf, haben die Jungs versucht mit einer schnellen Ballzirkulation das Spiel zu kontrollieren. Aber es geling ihnen zu wenig. Das Spiel geht drunter und drüber ohne Torchancen auf beiden Seiten. In der 28. Minute geht der Gegner in Führung durch einen Penalty. Eine Reaktion von den Jungs blieb bis zu Pause aus. Nach einer Systemumstellung kommen die Krienser mit viel Entschlossenheit auf den Platz zurück. Nach einem schönen Zusammenspiel glichen die Jungs durch Bekler aus. Die Winner-Mentalität von den Jungs zeigt sich wieder und sie konnten in der 88. Minute den Siegestreffer durch Sinani erzielen.

SC Kriens – Etoile Carouge 2:1 (0:1)

Tore: 48. Bekler 1:1, 88. Sinani 2:1

SC Kriens: Fuchs, Zimmermann (25.Gwerder), Lutumba, Bühler, Krienbühl, Bekler, Wyss (69.Tchere), Hoxha, Mohammed, Sinani, Rasic.

SCK ohne: Velaj, Keller (alle verletzt), Furrer (krank), Pnishi (gesperrt)

Bericht: Team U16