U16: Gut begonnen – Schlecht beendet!

Der erste Sieg sollte her, doch am Schluss ging das Team wieder leer aus…

Die Anfangsphase gehörte der Krienser, mit mehr Entschlossenheit vor dem Tor hätte das Heimteam die Möglichkeit in Führung zu gehen. Doch die Basler gingen nicht unverdient in Führung und übernahmen das Zepter in der 1. Halbzeit. Kurz vor Ende 1. Halbzeit glichen die Krienser glücklich per Eckball zum 1:1.

In der 2. Halbzeit waren es wieder die Krienser die sehr gut ins Spiel reinkamen. Auch hier fehlte die Qualität vor dem Tor oder der letzte Pass. Doch auch in der 2. Halbzeit waren es die Basler die in Führung gingen. Ab der 60 Minute spielte das Heimteam mit einem Mann weniger. Innert 10 Minuten kassierten die Krienser 4 Tore!!! Am Schluss verkürzte Nzita mit 2 Tore noch zum Schlussresultat 3:6.

SC Kriens: Winzap, Hager, Schwab, Schumacher, Dedaj, Velaj, Tresch (59. Petkovic), Glanzmann (59. Mathis), Pfister, Friedli (59. Uthayakumar), Nzita

Tore: 40. Concordia 0:1, 45. Friedli 1:1, 56. Concordia 1:2, 62. Concordia 1:3 , 65. Concordia 1:4 , 67. Concordia 1:5 , 74. Concordia1:6 , 77. Nzita 2:6, 82. Nzita 3:6

Bemerkung: Tupella, Shala, Hönger, Besse (verletzt), Schmid (krank), Niggeli (Privat), Pajaziti, Unternährer, Fecker (nicht im Aufgebot)

Bericht: Team U16