U16: Effizient

Wir spielten schon wieder eine Halbzeit zum vergessen. Die erste Hälfte war gespickt mit vielen technischen Fehler und ohne Biss beim Abschluss. Viele Ballverluste und praktisch kein Zusammenspiel. Die Gäste haben das Spiel die ersten 45. Minuten von A bis Z kontrolliert und dominiert. Zum Glück für die Krienser konnten die Gäste trotz viel Ballbesitz keine einzige Torchance heraus spielen.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Krienser gleich mit der ersten Torchance durch Sinani in der 47. Minute in Führung gehen. Durch ein besseres Zusammenspiel konnten wir die Unsicherheit der Gegner ausnutzen. In der 51. Minute erhöhte Mohammed auf 2-0. Die Gäste verkürzten in der 68. Minuten zum 1-2. Die Krienser bewiesen wieder ihre starker Mentalität und kontrollierten weiterhin das Spiel. In der 81. Minute zeigte Sinani seine Coolness vor dem Tor und erzielte das 3-1. Furrer machte den Deckel mit dem 4. Tor in der 89. Minute zu.

SC Kriens U16 – TEAM AFF-FFV FRIBOURG  4:1 (0:0)

Tore: 47. Sinani 1:0, 51. Mohammed 2:0, 81. Sinani 3:1, 89. Furrer 4:1.

SC Kriens: Fuchs, Krienbühl (30.Bekler), Bühler, Velai, Lumtumba, Rasic, Mohammed, Keller (28.Furrer), Zimmermann (67.Hoxha), Pnishi, Sinani.

SCK ohne: Wyss (krank), Gwerder (Verletzt)

Fazit: aus 5 Torchancen haben wir 4 Tore erzielt. Effizient Pur.

Bericht: Team U16