U16: 4. Meisterschaftsspiel gegen das Team FC Concordia Basel / Wir bleiben noch Ungeschlagen!

Wir starteten sehr gut in Spiel, so dass wir knapp nach 9 min. durch Hönger in Führung gingen. Leider verloren wir nach dem Tor total den Faden. Viele Zweikämpfe wurden verloren und in dem 16er hatte der Gegner viel zu viele Freiheiten. Der FC Concordia Basel hatte in der ersten Halbzeit 4 -5 100%. Das beste nach der 1. Halbzeit war nur das Resultat. Wir starteten wieder sehr schlecht in die 2. Halbzeit und in der 48. Min. konnte der FC Concordia ausgleichen. Die Mannschaft zeigte Charakter und konnte innerhalb von 10 min. wiederum durch Hönger, ein 2-Tore-Vorprung, herausspielen. Der Gegner steckte aber nicht auf und konnte auch innerhalb von 9 min. ausgleichen. In den letzten 4 – 5 min. des Spiels erarbeiteten wir uns 3 – 4 Hundertprozentige, mit mehr Entschlossenheit und Durchschlagskraft hätten wir das Spiel gewinnen können.

Team FC Concordia Basel – SC Kriens 3:3 (0:1)

SCK U16: Iten, Hager, Schwab, Erni, Renggli, Schumacher, Pjaziti(C) ab 86. min Glanzmann, Unternährer, Hönger, Uthayakumar ab 60. min Pfister, Nzita ab 75. min Pektovic

Bemerkungen: SCK U16, Schmid und Tresch (nicht eingesetzt), Besse, Lee und Fecker, (verletzt), Shala, Tupella, Friedli und Niggeloi nicht im Aufgebot

Bericht: Luciano Santoro