U15: Verdienter 3:0 Sieg der Krienser

Gleich in der Anfangsphase versuchte das Heimteam das Gästeteam unter Druck zu setzen und das sehr erfolgreich. Nach nur 5 Minuten Spielzeit, ging das Heimteam mit 1:0 in Führung. Nachdem Tor drückte zwar das Heimteam weiter, jedoch mit wenig Entschlossenheit. Zudem fehlte der letzte Ball und so blieb es beim 1:0.

Das Ziel in der 2. Halbzeit, war so schnell wie möglich das 2:0 zu erzielen und natürlich das Spiel in Griff zu bekommen. Und beide Ziele wurden erreicht. Nach nur 5 Minuten erzielte Hönger das 2:0 und sein zweites Tor in diesem Spiel. Die Krienser übernahmen das Spieldiktat und liessen dem Gegner praktisch keine Torchancen zu. Nach einem schönen Spielzug über die Seite erhöte Glanzmann zum 3:0 und wenig später hatte Renggli sogar die Möglichkeit zum 4:0 zu erhöten, leider lenkte der Torhüter an den Pfosten. So blieb es nach 90 Minuten beim 3:0.

SC Kriens U 15 – FC Schaffhausen U 15 3:0 (1:0)

Spielort: Kleinfeld Kriens

Tore: 5. 1:0 Hönger, 51. 2:0 Hönger, 73. 3:0 Glanzmann

SC Kriens: Tupella, Hager , Schwab, Erni, Schmid, Pajaziti (70. Troxler) , Fecker, Küttel (60. Niggeli), Hönger, Shala (55.Glanzmann), Nzita (70. Renggli)

Nicht dabei: Besse, Graf, Tschuor, Tresch, Cetta, Karagiorgos (Nicht im Aufgebot), Ullrich (U 16 Einsatz)

Bericht: Luis Martins