U15: SC YF Juventus – SC Kriens 3:3

Das Topspiel zwischen dem SC Kriens (Tabellenführer) und dem YF Juventus hat niemanden enttäuscht. Der Gastgeber, YF Juventus, hat von Anfang an Druck gemacht und das Spiel kontrolliert. Die Krienser konnten dagegen halten und gegen den Spielverlauf nach 18 Minuten durch Frey sogar in Führung gehen. Juventus glich nach 4 Minuten aus und ging verdient in der 31. Minute in Führung. Nach der Pause kommen die Krienser mit Mut und Entschlossenheit zurück und glichen in der 69. Minuten durch Mesic aus. Leider gingen nach weiteren 3 Minuten Juventus wieder in Führung. Die Krienser mussten ab der 75. Minute mit 10 Männer spielen, weil der gerade eingewechselte Bekler angeschlagen wieder raus musste. Die Krienser haben sich doch davon nicht unterkriegen lassen und glichen erneut durch den stark spielenden Velaj aus. In der 90. Minute erzielten wir noch das Siegestor, welches leider nicht zählte, da der Schiri ein Abseits gesehen hat. Das Spiel endete deshalb 3:3

SC Kriens: Rösli, Rasic(73. Stalder), Bühler, Primus, Mathis, Velaj, Frey(60. Komani), Rohmann, Furrer(50. Bekler), Mesic, Pnishi (63. Lafferma). Nicht im Aufgebot: Fischer, Von Ah, Komatina, Rückli, Fuchs. Verletzt: Wyss, Lutumba.

Bericht: Team U15